1. Internationaler Führerschein
  2.  / 
  3. Blog
  4.  / 
  5. Merkmale der Straßeninfrastruktur und Autofahrten durch die USA
Merkmale der Straßeninfrastruktur und Autofahrten durch die USA

Merkmale der Straßeninfrastruktur und Autofahrten durch die USA

In den Vereinigten Staaten gibt es ideale Bedingungen für Autoreisen. In den USA gibt es viele Autobahnen, wo sich alle auf einem Pfad und mit der gleichen Geschwindigkeit gehen. Darüber hinaus unterscheiden sich amerikanische Straßen durch makellose Reinheit der Straßenränder: hier findet man kein Müll, nur grünes Gras. Die Straßeninfrastruktur ist sehr entwickelt: Cafés, Restaurants, Motels, Tankstellen; Sie können immer einen Ort zum entspannen finden. Wenn Sie auf der Autobahn reisen, können Sie die Zeichen “Service Area” oder “Rest Area” sehen. Sie bezeichnen die Ruhezonen, und der Unterschied ist, dass im zweiten Fall — gibt es keine Lokale. Für gewöhnlich, als sie eines dieser Zeichen sehen, können sie von der Strecke abbringen um das Auto mit Kraftstoff zu tanken. 

Übrigens, wenn eine Person allein auf eine Reise geht, wird es billiger sein, sich in Fernbussen zu bewegen. Aber es wird billiger (und bequemer) sein, ein Auto zu mieten und von Stadt zu Stadt zu fahren und besuchen die vernetzte Budget-Motels. Die letztere sind übrigens relativ preiswert: $40 bis $70 pro Nacht kostet ein Zimmer mit einem großen Bett, TV, Kühlschrank, Wasserkocher, Dusche, etc. auf der Ebene des drei-Sterne-Hotels. Darüber hinaus gibt es in den Motels immer ein Frühstück. Es ist sehr bequem. Oft gibt es im Straßencafés kein Fastfood, sondern ein ganz hausgemachtes Essen. 

Bezüglich des Komforts der Selbstreise ist Benzin in den Staaten preiswert, und fast das einzige Problem sind die Sommerreifen. Sommerreifen wird zu einem Stolperstein, wenn ein Schneesturm beginnt (und das passiert oft in Berggebieten besonders).

Die geographische Lage des Hauptteils ist, dass sie alle in den südlichen Breiten angeordnet sind. Dies bedeutet, dass fast überall gibt es ausreichend komfortable klimatischen Bedingungen. Aber in der Nacht kann die Temperatur im kontinentalen Teil jedoch auf null sinken. Amerikaner wissen nicht, was ein “Winterpaket” ist — in Ihren   Mietwagen in Massen gibt es keine Heizung der Vordersitze und des Seitenspiegels-.

Wenn Sie auf eine bezahlte Straße kommen, denken Sie daran, dass Sie in den Staaten normalerweise Straßen umfassen, die über Brücken oder Tunnel gehen. Wenn man auf eine solche Straße eintritt, bekommst du ein “Ticket”, wo der Platz der Einfahrt angegeben ist. Wenn man verlässt, zahlt man an der Kasse — der Preis hängt von dem Einreisepunkt ab. Normalerweise kann man nicht mehr als fünf Dollar zahlen (meistens-2.5), aber nach den Informationen in der “Ticket”, passiert es auch 14. Aber diese Straßen sind schnell und immer in einwandfreiem Zustand. Obwohl im allgemeinen die Straßen in den USA sind gut. 

Wenn Sie ein Auto in einem Mietbüro nehmen, vergessen Sie nicht zu überprüfen, ob Sie die Navigation installiert haben. Manchmal vergißt man, obwohl es bezahlt wird. Im allgemeinen versuchen Sie, Bestellungen, Einkäufe oder Buchungen im Ausland zu tätigen, sich nicht zu beeilen, bis Sie alle Feinheiten gründlich verstehen.

Sowohl an der Ost, als auch an der Westküste können Sie viele ehemalige oder aktuelle Landsleute oder Russischsprachige treffen. Sie können helfen, wenn etwas schwer zu verstehen ist, besonders in Bezug auf Straßenwege. Trifft sich übrigens, ziemlich viele reisende Rentner. Meistens sind sie ältere Amerikaner, die nach Florida gehen.

Wenn die Amerikaner der Russischen Sprache hören, sind sie überrascht und freundlich. Für viele von Ihnen ist das Treffen mit den Russen so, als sie den Marsbewohner gesehen würde oder etwas feines und unklares. Aber gleichzeitig reagieren alle freundlich. Alle sind sehr hilfsbereit. 

Es ist nicht unbedingt, dass Sie ein Auto reparieren können: wenn es auf der Straße kaputt ist, können Sie sich an die Dienstleistungen von Straßensperren wenden. Das heißt, es stellt sich heraus, dass man nicht nur den Führerschein, sondern auch eine ausreichende Menge an Geld mit sich nehmen muss. Übrigens, überall akzeptiert man Kreditkarten, und es gibt kein Problem mit bargeldloser Berechnung für Dienstleistungen.

Auf der Straße wird es Zeit sein, die Landschaft vor dem Fenster zu bewundern. Abhängig von Ihrem Standort werden die Landschaften immer vielfältig sein. In regelmäßigen Abständen in der Nähe der Autobahn kann man verschiedene Tiere sehen. Für Amerika ist es ganz natürlich. Die Tiere zahlt entweder nicht auf Menschen (und Autos auch) keine Aufmerksamkeit, oder laufen von allen Füßen zu treffen, um eine Delikatesse zu bitten. In den trockenen Teilen des Landes kann die Straße Kojoten und sogar Elch überfahren. Aber alle Autobahnen mit dem Hochgeschwindigkeitsverkehr schließen jedoch das Auftreten von Tieren auf der Straße aus.

Es ist oft möglich, eine Situation zu sehen, in der an der gleichen Kreuzung von allen Seiten die Stoppzeichen hängen. In diesem Fall, das Recht zu fahren erhält derjenige,  der zuerst angekommen ist. Manchmal kann man die linke Spur sehen, wo kann man mit doppelter Geschwindigkeit so viel bewegen wie auf den anderen. Und solche Streifen können bezahlt werden. Die Straßen in den USA wurden von den Staat gebaut, so dass riesige Summen in den Straßenbau investiert werden. Diese Anlagen müssen sich auszahlen, so dass die Reise in einzelnen Bereichen kostenpflichtig ist. 

Es gibt auch Situationen, wenn in der linken äußersten Spur bewegt ein Auto mit der erlaubten Geschwindigkeit. Alle, die schneller fahren wollen, müssen diesen Auto auf der rechten Seite überholen. Aber niemand signalisiert dem Fahrer dieses Autos, und nach dem Überholen, schneidet nicht ab, weil es sein Recht ist auf diesem Streifen zu gehen und was und wie man möchte. Alle anderen können mit dieser Position nicht einverstanden sein, aber das Recht dieses Fahrers muss man respektieren. Oft bei der Abfahrt von der Tankstelle gibt es “Stop” Zeichen. Kein Amerikaner wird sich bewegen. Im Gegensatz, wird er anhalten. So läuft das in Amerika.


Insgesamt, die Reise durch Amerika hinterlässt einen sehr angenehmen Eindruck. Alles ist durchdacht, bequem und so sicher wie möglich für den Autofahrer und für diejenigen, die ihn auf einem langen Weg treffen. Also müssen keine Angst vor dem Überqueren den amerikanischen Kontinent mit dem Auto. Es ist bequem und nicht so teuer, wie es auf den ersten Blick scheint.

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad