1. Internationaler Führerschein
  2.  / 
  3. Blog
  4.  / 
  5. Aktionen bei Schneesturm auf dem Weg
Aktionen bei Schneesturm auf dem Weg

Aktionen bei Schneesturm auf dem Weg

Im Dezember 2011 fanden Menschen in Schweden im Auto einen Mann, der zwei Monate in der Wintergefangenschaft verbrachte. Das heißt, ein Mann steckte im Schnee mit dem Auto, der Brennstoffreserve endete schnell, ein Mann hatte einen Schlafsack, eine Dose mit einer Fettkrem und mehrere Dosen Limonade. Zwei Monate lang hat der arme Kerl fast nichts gegessen, nur Schnee gesaugt. Das Auto wurde komplett mit Schnee bedeckt, und es half dem Mann nicht zu frieren. Er wurde zufällig gefunden, der Mann war schwach, aber er lebt.

Viele solche Fälle enden jedoch tragisch. Um dies abzubiegen, sollten Sie sich an einige einfache Regeln halten. Sie werden es Ihnen ermöglichen, nicht nur beim Unwetter im Winter zu überleben, sondern auch gesund zu bleiben.

Vorbereitung auf eine Winterreise

In Erster Linie wägen Sie das Für und Wider ab, und fahren Sie auf die Winterstraße bei ungünstigen Wettervorhersagen nur im Notfall. Alles andere sollte bis zur Verbesserung der Prognose warten.

Zweitens, sollte Sie auf der Winterreise mit einem vollen Automobiltank + 20 Liter im Kanister fahren. Sie können weitere 5-6 Liter Benzin in den Innenraum setzen. Neben dem Kraftstoff sollten Sie einen Vorrat an Batterien und Ladegeräte für eine leistungsstarke Taschenlampe, Handy und Navigator haben.

Als Nächstes überprüfen Sie die Garderobe: die Kleidung sollte für die Extreme Temperatur (Thermowäsche, Daunenjacke, Winterstiefel usw.) ausgelegt sein. Warme Handschuhe sind obligatorisch und es ist auch notwendig, den Schlafsack, die Decke und das Kissen (einschließlich für jeden Passagier) zu setzen.

Das Essen sollte für die Zeit auf der Straße in den Tagen + drei Tage berechnet werden; es ist wünschenswert, dass der Proviant Schmalzfleisch, verschiedene Konserven, Rohwurst, Wasser, 5-10 Liter enthält. Es ist auch schön Instantnudeln zu haben. Werfen Sie Beutel mit Tee, heiße Schokolade und Kaffee, Messer, Feuchttücher und Streichhölzer in den Nahrungskorb. Der Kessel wird auch nicht überflüssig sein, wie Esbit (und besser – Gasherd).

Ein Erste-Hilfe-Koffer mit einem Vorrat an Medikamenten unter Berücksichtigung des Gesundheitszustandes aller Personen, die auf die Straße gehen, ist notwendig.

Eine helle Farbe Plane oder eine Autoabdeckung wird benötigt. Sie können das Auto vor Schnee schützen. Eine Farbe hilft Rettungskräften das Auto schnell zu finden.

Vergessen Sie auch nicht, eine Axt, eine Säge, eine Schaufel (mindestens ein Pionierspaten), ein Schleppseil und ein gewöhnliches Seil (heller) in den Kofferraum des Autos zu legen.

Verhaltensregeln im Schneesturm

Sobald das schlechte Wetter Sie auf der Straße erwischte und der Schnee zu fegen begann, stellen Sie das Auto gegen den Wind und decken Sie es mit einer Plane (es ist besser sie von der Seite der Fahrertür zu ziehen und das Ende gut zu befestigen). Vergessen Sie nicht, dass das Auspuffrohr nicht bedeckt ist.

Rufen Sie Retter an und übergeben Sie Ihre Koordinaten. Wenn keine Verbindung besteht, überprüfen Sie die Verfügbarkeit von Zeit zu Zeit. Sie sollten niemals in Panik geraten, auch wenn Sie niemanden über sich informieren könnten. Seien Sie gesammelt und kaltblütig.

In regelmäßigen Abständen müssen Sie aus dem Auto gehen, um vom Schnee das Auspuffrohr und die Räder zu reinigen, um den Schnee unter dem Auto auszuschaufeln. Mach es zur Regel: jeder Ausstieg aus dem Auto sollte vorab mit einer Bindung an das Seil begleitet werden. Es gab Fälle, in denen eine Person, die ein paar Meter vom Auto entfernt war, ihn nicht mehr finden konnte.

Da die Hitze das Auto durch die Fenster verlassen wird, ist es wünschenswert, sie auch mit den Plane zu bedecken. Egal wie viel Sie während eines Schneesturms einschlafen möchten, ist es unmöglich, dies zu tun, wenn der Motor eingeschaltet ist. Aber wenn Sie es ausgeschaltet haben, können Sie bei 30-Grad-Frost nicht den Motor starten. Daher sollten Sie versuchen alles zu tun, um nicht mit Abgasen vergiftet werden. Letztere können schneller als Frost töten.

In regelmäßigen Abständen sollten Sie mit heißem Tee, Kaffee, Schokolade aufwärmen. Wenn möglich, wird der Gasherd unter das gezogene Ende der Plane gestellt. Im Extremfall kann dies auch in der Kabine des Autos direkt auf dem Beifahrersitz erfolgen. Aber im letzteren Fall ist das Risiko hoch, das Auto zu verbrennen.

Von Zeit zu Zeit lohnt es sich auch, den Ort zu berühren. Schleppräder werden zu diesem Zeitpunkt von Eis und Schnee befreit, was verhindert, dass Sie einfrieren.

Von Zeit zu Zeit sollte man auch versuchen, anzurollen. Räder, die festgefahren sind, werden zu diesem Zeitpunkt von Eis und Schnee befreit, was verhindert, dass sie einfrieren.

Wenn Sie das Auto auch nach Bedarf verlassen, vergessen Sie nicht die Wölfe – sie können ganz in der Nähe sein.

Aktionen nach dem Sturm

Nach dem Schneesturm (in der Regel dauert er nicht mehr als einen Tag) muss das Auto ausgegraben werden. Sie sollten nicht auf Rettungskräfte warten, aber Sie müssen es selbst anfangen. Um das Auto nicht auf dem Boden sitzt, sollten Sie zuerst den Schnee unter dem Auto auskratzen und nur dann die Räder befreien.

Die helle Plane sollte auf dem Auto bleiben, damit es schneller bemerkt wird.

Sie müssen auch versuchen, das Feuer anzumachen. In der Steppe kann man das trockene Gras sammeln, den Schnee ausgraben, am Wald – das Totholz sammeln. Esbit und Benzin helfen mindestens ein Signalfeuer anzumachen.

Wenn es bereits dunkel ist und Sie noch nicht gefunden wurden, müssen Sie die Lampe im Blinklichtmodus einschalten. Sie wird Aufmerksamkeit erregen, signalisiert die Notwendigkeit für Hilfe.

In jedem Fall müssen Sie sich erinnern: Sie werden gefunden. Aber das Auto auf der Suche nach Hilfe können Sie nicht verlassen. Das Auto gibt eine Zuflucht, die es ermöglicht, sich vor dem Wetter zu schützen; mit einem Schlafsack (sowie einer Decke und einem Kissen) können Sie sich in Wärme entspannen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für diejenigen, die im Winter reisen möchten, nützlich sein wird. Auf der Straße passiert alles, und es ist notwendig, für verschiedene Naturkatastrophen vorbereitet zu sein. Passen Sie auf sich auf und vergessen Sie nicht, einen internationalen Führerschein aufzumachen und für die Reise mitzunehmen!

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad