1. Internationaler F├╝hrerschein
  2.  / 
  3. Blog
  4.  / 
  5. 10 interessante Fakten ├╝ber Belgien
10 interessante Fakten über Belgien

10 interessante Fakten ├╝ber Belgien

Kurze Fakten ├╝ber Belgien:

  • Bev├Âlkerung: In Belgien leben ├╝ber 11 Millionen Menschen.
  • Amtssprachen: Die Amtssprachen Belgiens sind Niederl├Ąndisch, Franz├Âsisch und Deutsch.
  • Hauptstadt: Br├╝ssel ist die Hauptstadt Belgiens.
  • Regierung: Belgien fungiert als f├Âderale parlamentarische Demokratie und konstitutionelle Monarchie.
  • W├Ąhrung: Die offizielle W├Ąhrung Belgiens ist der Euro (EUR).

1 Tatsache: Br├╝ssel ist auch die Hauptstadt der Europ├Ąischen Union

Br├╝ssel gilt als De-facto-Hauptstadt der Europ├Ąischen Union. Als Sitz der wichtigsten EU-Institutionen, darunter der Europ├Ąischen Kommission und des Rates der Europ├Ąischen Union, spielt Br├╝ssel eine zentrale Rolle in der Funktionsweise und den Entscheidungsprozessen der EU. Die Stadt dient als Drehscheibe f├╝r internationale Diplomatie und Zusammenarbeit innerhalb der europ├Ąischen Gemeinschaft.

2 Tatsache: Belgien ist ein kleines, aber multinationales Land

Die sprachliche Vielfalt Belgiens geht auf seine komplizierte Geschichte zur├╝ck. Aufgrund regionaler Unterschiede entwickelte das Land unterschiedliche Sprachgemeinschaften. Niederl├Ąndisch ist in Flandern vorherrschend, Franz├Âsisch in Wallonien und Deutsch in einer kleinen ├Âstlichen Gemeinde. Die einzigartige sprachliche Struktur Belgiens ist das Ergebnis historischer Einfl├╝sse, regionaler Identit├Ąten und Kompromisse, die das Land zu einem mehrsprachigen Mosaik geformt haben. Diese Vielfalt bereichert Belgiens kulturelles Spektrum und macht es zu einer faszinierenden Mischung aus Sprachen und Geschichten.

3 Tatsache: Pommes Frites kommen tats├Ąchlich aus Belgien

Trotz ihres Namens geht man davon aus, dass Pommes Frites ihren Ursprung in Belgien und nicht in Frankreich haben. Im sp├Ąten 17. Jahrhundert sollen die Einheimischen im Maastal Kartoffeln als Ersatz f├╝r Fisch gebraten haben, als der Fluss zugefroren war. Das Gericht gewann an Popularit├Ąt und verbreitete sich schlie├člich nach Frankreich, wo es als ÔÇ×FritesÔÇť bekannt wurde. Heute werden belgische Pommes Frites f├╝r ihre einzigartige Zubereitung gefeiert und sind ein kulinarischer Genuss der belgischen K├╝che.

4 Fakt: Belgien hat eine reiche Braukultur!

Belgien ist ber├╝hmt f├╝r seine k├Âstlichen Biere und bietet eine unglaubliche Vielfalt von ├╝ber 1.500 einzigartigen Biermarken. Dies macht es zu einem der Orte mit der vielf├Ąltigsten Bierauswahl weltweit. Von Trappistenbieren bis hin zu Lambics stellen belgische Brauer ihr K├Ânnen und ihre Leidenschaft unter Beweis und machen Bier zu einem integralen Bestandteil der Kultur des Landes.

5 Tatsache: Belgische Waffeln sind auf der ganzen Welt ber├╝hmt

Belgische Waffeln sind zu globalen kulinarischen Ikonen geworden und werden wegen ihres k├Âstlichen Geschmacks und ihrer einzigartigen Textur gesch├Ątzt. Diese aus Belgien stammenden Waffeln erfreuen sich auf der ganzen Welt gro├čer Beliebtheit und werden oft mit einer Reihe k├Âstlicher Beilagen garniert. Ganz gleich, ob man sie in ihrem Heimatland genie├čt oder auf der ganzen Welt trifft, belgische Waffeln begeistern immer noch ihre Geschmacksknospen mit ihrem k├Âstlichen Reiz.

6 Tatsache: Belgien hat die meisten Burgen pro Fl├Ącheneinheit

Belgien ist stolz darauf, weltweit die h├Âchste Burgendichte pro Fl├Ącheneinheit zu haben. Die malerische Landschaft ist mit einer Vielzahl bezaubernder Schl├Âsser geschm├╝ckt, von denen jedes eine Geschichte, Architektur und aristokratisches Erbe erz├Ąhlt. Diese einzigartige Ansammlung von Burgen tr├Ągt zum Charme Belgiens bei und l├Ądt Besucher ein, die k├Ânigliche Vergangenheit zu erkunden.

Hinweis: Um sie alle zu umgehen, ist ein Auto erforderlich. Pr├╝fen Sie, ob Sie in Belgien einen internationalen F├╝hrerschein zum Fahren ben├Âtigen.

7 Tatsache: Belgien produziert viel Schokolade

Belgien gilt als f├╝hrender Schokoladenproduzent und wird weltweit f├╝r seine erstklassige Qualit├Ąt und sein k├Âstliches Angebot gefeiert. Die Chocolatiers des Landes werden f├╝r ihr handwerkliches K├Ânnen gesch├Ątzt und kreieren eine gro├če Vielfalt an Schokoladen, die die Geschmacksknospen weltweit in ihren Bann ziehen. Belgiens reiche Schokoladentradition hat es zu einem Paradies f├╝r Schokoladenliebhaber und zu einem wichtigen Akteur in der globalen Schokoladenindustrie gemacht.

8 Fakt: Das Symbol Belgiens ist ÔÇŽ ein pinkelnder Junge

Belgiens Symbolfigur, das Manneken Pis, ist eine kleine Statue, die einen urinierenden Jungen darstellt. Trotz ihrer bescheidenen Gr├Â├če hat diese skurrile Statue eine bedeutende kulturelle Bedeutung und ist zu einem beliebten Wahrzeichen Br├╝ssels und des Landes insgesamt geworden. Das Manneken Pis wird oft mit verschiedenen Kost├╝men geschm├╝ckt, die den Geist verschiedener Ereignisse und Feiern widerspiegeln.

9 Tatsache: Rosenkohl w├Ąchst in der N├Ąhe der Hauptstadt

Rosenkohl wird seit Jahrhunderten in der N├Ąhe der Hauptstadt angebaut, historische Aufzeichnungen reichen bis ins 13. Jahrhundert zur├╝ck. Urspr├╝nglich aus der belgischen Region Br├╝ssel stammend, sind diese Miniaturkohlsorten inzwischen zu einem weltweit beliebten Gem├╝se geworden. Die anhaltende Tradition des Rosenkohls in der N├Ąhe der Hauptstadt unterstreicht seine historische Bedeutung und sein kulinarisches Erbe.

10 Tatsache: Die belgische Gesellschaft ist eine der fortschrittlichsten

Belgien steht an der Spitze fortschrittlicher Werte und hat bei verschiedenen gesellschaftlichen Fortschritten Pionierarbeit geleistet. Insbesondere geh├Ârte es zu den ersten L├Ąndern, die die gleichgeschlechtliche Ehe legalisierten, und war damit Vorreiter bei der Anerkennung verschiedener Formen der Partnerschaft. Der fortschrittliche Ethos Belgiens erstreckt sich auch auf die Gesetzgebung zur Sterbehilfe und gew├Ąhrleistet die Autonomie des Einzelnen bei Entscheidungen am Lebensende. Das Engagement f├╝r Bildung zeigt sich in der obligatorischen Sekundarschulbildung bis zum Alter von 18 Jahren, wodurch eine gut ausgebildete Bev├Âlkerung gef├Ârdert wird. Dar├╝ber hinaus nimmt Belgien seine B├╝rgerpflicht durch die Wahlpflicht wahr und f├Ârdert die aktive Teilnahme an demokratischen Prozessen.

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad