1. Internationaler Führerschein
  2.  / 
  3. Blog
  4.  / 
  5. Fahrfehler, die man vermeiden muss
Fahrfehler, die man vermeiden muss

Fahrfehler, die man vermeiden muss

Sicheres Fahren ist die wichtigste Voraussetzung, um am Steuer zu bleiben, unabhängig davon, wie lange die Fahrerfahrung beträgt (was ist das Fahrerlebnis). Das heißt, wer einen Führerschein hat, sollte sich nicht nur an die Verkehrsregeln erinnern und sie befolgen, sondern auch wissen, welches Verhalten des Fahrers zu tödlichen Fehlern führt. Lassen Sie uns versuchen zu verstehen, was diese Fehler sind, und warum Sie fahren müssen nicht nur vorsichtig sein, und die maximale Konzentration auf die Verkehrssituation.

Ein verlockendes Smartphone oder ein Gadget, das tötet

Alle Arten von Boten und sozialen Netzwerken, die unser Leben gefüllt haben, sind äußerst attraktiv. Die ständige Kommunikation in ihnen wird zu einer Obsession und stellt eine Sucht (Verletzung des Verhaltens) auf Augenhöhe mit Computerspiel dar. Der Wunsch, ständig Nachrichten zu sehen oder auf Nachrichten zu antworten, wird zum Teil des täglichen Lebens. Aber es ist unmöglich, ein Auto zu fahren und die ganze Zeit von der Kommunikation in sozialen Netzwerken abgelenkt zu werden. Viele fragen sich, warum man nicht gleichzeitig einen Kommentar schreiben und im “Stau” oder vor dem Ampelverbot stehen darf — denn “wir stehen trotzdem”. Gleichzeitig ist es in den meisten Ländern der Welt verboten, ein Handy am Steuer ohne Freisprecheinrichtung Bluetooth zu verwenden, und die Strafen für eine solche Verletzung erreichen mehrere hundert Euro! Ein Fremdkörper in den Händen einer Person, die ein Auto fährt, sollte unter keinen Umständen sein. Nach Angaben der Autobahnpolizei ist die Nutzung des Telefons durch Fahrer jedoch der massivste Verstoß nach überhöhter Geschwindigkeit. Einige antworten schnell und versuchen, das Gespräch sofort zu beenden, andere schaffen es mit hoher Geschwindigkeit, um SMS-Nachrichten zu beantworten und aktiv kommunizieren in sozialen Netzwerken, andere in der Regel Online-Übertragung von ihrem Telefon, nicht zu verstehen, dass früher oder später, um die Aufmerksamkeit auf die Verkehrssituation und das Telefon zu verteilen wird unmöglich. Die Sekunde, die der Fahrer durch einen weiteren Anruf oder Kommentar abgelenkt wird, kann die letzte für ihn selbst, seine Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer sein. Wenn Sie also ein Smartphone verwenden möchten, sollten Sie sich fragen – was ist wichtiger? Sofortiger Kontakt oder Sicherheitsaspekte? Es scheint, dass die verantwortliche Person eine eindeutige Antwort hat.

Durchfahren oder nicht?

Der Verkehr im Fluss beginnt und endet nicht auf den Hauptspuren. Die Fahrer werden in den Hauptstrom von den angrenzenden Ausfahrten eingebaut, und sie können den Streifen der Beschleunigung nur in einem Fall erreichen — wenn ihnen erlauben, diejenigen, die auf den Hauptstreifen der Autobahn folgen, wieder aufzubauen. Den Umbau anderer Verkehrsteilnehmer zu stören, ist nicht nur ein “schlechter Ton” des Fahrens, sondern eine direkte Verletzung der Verkehrsregeln. Nach den Regeln, wenn Sie sich auf der Spur der Beschleunigung beginnt das Prinzip der “Interferenz rechts” zu handeln. Folglich ist es nicht der gute Wille der Autofahrer, die auf dem Hauptstreifen der Autobahn stehen, die Umstellung zu überspringen, sondern ihre direkte Pflicht. Sie müssen den Umbau nicht stören, indem Sie die Scheinwerfer signalisieren, die von den angrenzenden Ausfahrten abfahren. Für sie ist der Umbau keine Laune, sie können nicht anders handeln, zumal die auf dem Streckenabschnitt befindlichen vollberechtigten Verkehrsteilnehmer sind. Gegenseitiger Respekt füreinander- Fahrer Etikette auf der Straße. Die Verletzung des letzteren führt zu Verkehrskonflikten und schafft eine Notsituation.

Straßenmarkierung — gut, aber nur bis zu einem gewissen Grad

Intermittierende Straßenmarkierung und lockt Fahrer zu überholen vorausfahrenden Fahrzeug. Sie können sich jedoch nicht immer auf die Markierung verlassen, wenn das Gelände hügelig ist und die Autobahn kurvig ist, mit vielen Kurven und Fußgängerübergängen. Es kommt oft vor, dass die Markierung das Überholen ermöglicht, und unmittelbar dahinter befindet sich die Kamera der Photoideopfixation. Das Ergebnis ist vorhersehbar — der Entzug des Führerscheins für das Überholen an einem verbotenen Ort oder eine beeindruckende Geldstrafe. Man darf unter keinen Umständen überholen:

– hundert Meter vor dem Bahnübergang;

– vor Fußgängerübergängen (“Zebras”);

– bei schlechter Sicht;

– auf den Gipfeln der Hügel.

Folglich kann der Fahrer nur unter Berücksichtigung aller Punkte handeln, die die Verkehrssituation bestimmen, das Relief, das Wetter, die Kurven, die Art der Markierung, das Vorhandensein von Fußgängerübergängen und anderen Umständen analysierend. Überholen vor laufender Fahrzeug, ist es wichtig, sich auf die Gesamtheit aller dieser Faktoren und nicht nur auf die Markierungen auf dem cover von Autobahnen Bezeichnung für Nachrichten von bestimmten Informationen Verkehrsteilnehmer.

Verkehr in der Kurve: wie man nicht ins Schleudern gerät

Passieren Sie die Straße mit voller Geschwindigkeit in der Lage, nur Rennfahrer. Ihm tut das Auto nicht leid, denn Geschwindigkeit ist sein “alles”. Der gewöhnliche Fahrer, auf diese Weise nicht nur unvernünftig, sondern auch unzulässig zu riskieren. Jede Drehung erfordert eine Person, die hinter dem Steuer eines Autos kompetente Aktionen sitzt, nämlich die Verringerung der Geschwindigkeit vor dem Abbiegen; die Zugabe von Geschwindigkeit nach dem Passieren der Spitze der Kurve. Dadurch wird die maximale Stabilität der Bewegung des Autos gewährleistet. Und viele Fahrer wenden in der Kurve das falsche Bremsen an. Zuerst kommen sie in die Kurve mit voller Geschwindigkeit (genauer gesagt — fliegen). Sobald der Steilpunkt (Eckpunkt der Kurve) erreicht ist, bremst der Fahrer und fährt so langsam wie möglich ab. Das Ergebnis — die Suspension leidet, die Kugelgelenke werden instabil, das Risiko, ins Schleudern zu geraten, steigt. Daher sollte die Drehung nicht stattfinden, wie es notwendig ist, sondern unter Berücksichtigung des oben beschriebenen.

“Abstand halten” — die goldene Regel des Fahrers

Der Fahrer vergisst auch mit einer beeindruckenden Erfahrung oft die elementare Forderung nach einer sicheren Bewegung, nämlich — den Abstand zu beachten, der bis zum vorausfahrenden Auto gehalten werden sollte.

Viele verletzen bewusst den Sicherheitsabstand. Einige wollen nicht, dass vor ihnen “eingebaut”, andere aus einer kleinen Entfernung leichter zu überholen, andere glauben, dass sie immer Zeit haben zu stoppen. Fast ein Fünftel der Verkehrsunfälle, wie Kollisionen, Hindernisse und stehende Fahrzeuge, sind aufgrund der Nichteinhaltung der sicheren Entfernung. Jeder neunte Fahrer wird verletzt. Daher ist es eine ausreichende Entfernung, die große Verkehrsprobleme zu vermeiden und manchmal — und Leben zu retten.

Es kommt vor, dass es keine entgegenkommenden Autos am Horizont gibt und der Fahrer sich entscheidet, ein vorausfahrendes Fahrzeug zu überholen. Und der Fahrer des zweiten Autos hat keine Zeit, auf eine Straßengrube oder eine Katze zu reagieren, die plötzlich auf die Straße sprang. In diesen Situationen hilft Distanzierung. Abstand — der Abstand zwischen den aufeinanderfolgenden Fahrzeugen, und es sollte größer sein, je höher die Geschwindigkeit der Bewegung.

Die Verkehrsregeln festlegen keine bestimmte Entfernung. Es wird nur angegeben, dass der richtige Abstand der Abstand ist, der es dem Autofahrer ermöglicht, einen Verkehrsunfall zu verhindern. Der Fahrer entscheidet unabhängig davon, welche Entfernung unter bestimmten Straßenverhältnissen optimal ist, er muss vorsichtig fahren. Der Abstand von drei Metern ist ein Minimum (unter idealen Bedingungen), und es ist besser, die “Drei-Sekunden-Regel” zu befolgen. Bei winterlichen, sowie widrigen Wetterbedingungen wird die Entfernung um das Zwei-bis Dreifache erhöht. Die einfachste Regel, nach der Sie einen sicheren Abstand zwischen Autos in der Stadt bestimmen können, klingt wie folgt: Der sichere Abstand in Metern entspricht der Hälfte der Geschwindigkeit in Kilometern. Bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h sollte der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug beispielsweise 30 Meter betragen. Bei solchen Berechnungen, auch wenn das Auto stark abbremst, können Sie immer Zeit haben, um zu bremsen und vermeiden Sie die Kollision.

Wir wünschen Ihnen nur eine sichere Fahrt! Vergessen Sie nicht die Dokumente, die das Recht geben, das Auto zu fahren. Es ist besser, wenn es ein internationaler Führerschein ist. Wir laden Sie ein, schnell und einfach einen internationalen Führerschein auf unserer Website zu erstellen. Es dauert nicht viel Zeit und Mühe.

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad