1. Internationaler Führerschein
  2.  / 
  3. Blog
  4.  / 
  5. Jekaterinburg bei der Fußball-WM 2018
Jekaterinburg bei der Fußball-WM 2018

Jekaterinburg bei der Fußball-WM 2018

Eine der Städte, die die Mundial 2018 veranstalten, ist das russische Jekaterinburg. Im Zentralstadion (Jekaterinburg Arena) finden vier Spiele der Gruppenphase statt. Und der erste von ihnen wird am nächsten Tag nach der Eröffnung der Mundial in Moskau am 14. Juni 2018 stattfinden.

Lassen Sie uns versuchen, sie mit dem Zeitplan der Spiele, sowie den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Jekaterinburg und den Besonderheiten der Autovermietung in dieser Ural-Stadt bekannt zu machen.

Wer wird in Jekaterinburg spielen

In den Ural kommen die Nationalmannschaften von Ägypten und Uruguay (ihr Spiel beginnt um 17:00 am 15. Juni). Dann, am 21. Juni, werden die Fußballer der französischen Fußballnationalmannschaft und die Sportler von Peru kämpfen – Beginn ist um 17:00 Uhr. Das Duell zwischen Japan und Senegal findet am 24. Juni um 20:00 Uhr statt. Und das letzte Spiel in der Hauptstadt des Urals haben die Nationalmannschaften von Mexiko und Schweden (am 27. Juni um 19:00 Uhr).

Im Allgemeinen ist der Spielplan der Spiele in der Hauptstadt des Urals in der folgenden Tabelle dargestellt:

Gruppe Mannschaften Datum Wochentag Beginn
A Ägypten – Uruguay  15. Juni Freitag 17:00
C Frankreich – Peru 21. Juni Donnerstag 20:00
F Mexiko – Schweden  27. Juni Mittwoch 19:00
H Japan – Senegal 24. Juni Sonntag 20:00

Übrigens, in den Ural kommen ziemlich berühmte Fußballer. Zum Beispiel, Paul Pogba – ein französischer Mittelfeldspieler (Club Manchester United), Gaston Lopez – ein Stürmer von Uruguay (Club PSV), Luis Suarez – ein Stürmer und Star von Barcelona, Edinson Cavani – auch ein Stürmer (Paris Saint-Germain) und viele andere großartige Fußballer.

Wie wird die Hauptstadt des Urals die Mundial 2018 treffen?

Die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Jekaterinburg sind für die Bürger ein Traum, der Wirklichkeit geworden ist. Dies ist eine Chance, erneut zu beweisen, dass die Oblast Swerdlowsk das größte Zentrum des Geschäfts -, Kultur- und Sportlebens in Russland ist. Der Stadtraum von Jekaterinburg hat sich so verändert, dass sich sowohl die Gäste als auch die Bewohner des Urals wohl und sicher fühlen. Tatsächlich wurde ein Betrag in Höhe des Jahresbudgets der Stadt (35 Milliarden Rubel) in die Entwicklung von Jekaterinburg in fünf Jahren in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2018 investiert. Für die Teams werden alle Bedingungen geschaffen, so dass sie bequem und angenehm trainieren und spielen können. Die Stadt bereitet sich ernsthaft vor, denn hauptsächlich kommen die Bewohner der spanischsprachigen Länder und die Menschen, die Französisch sprechen. Bei jedem Spiel der WM 2018 in Jekaterinburg erwarten etwa 300 tausend Fans die Ankunft. Alle Polizisten, Ärzte, Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Hotelangestellte müssen in ausreichendem Umfang Fremdsprachen beherrschen und Englischkurse absolvieren. Die Restaurants beherrschen die Speisekarte mit spanischen und französischen Gerichten. Darüber hinaus:

– 11 neue Kreuzungen und fehlende Teile der Jekaterinburg Ringstraße werden in Jekaterinburg gebaut werden, Rekonstruktion wartet auf 5 Überführungen;

– 19 neue Luftreinigungsstationen sollen Stadtluft vor Abgasen retten;

– 181 Busse, 92 Straßenbahnen und 28 Oberleitungsbusse, darunter 50 neue Straßenbahnen-Boliden Russia One, wird  die Stadt für die WM kaufen. Die Routen einiger Arten von öffentlichen Verkehrsmitteln werden um die Hälfte verlängert werden;

– 1500 Haltestellen mit Anzeigetafeln und einer Benachrichtigung über die Ankunftszeit des Transports erhält die Stadt;

– 20 000 Menschen werden freiwillige der WM 2018 in Jekaterinburg sein;

– 100 Shuttlebusse werden die Fans vom Stadion in die Fanzone bringen.

Jekaterinburg Arena – Zentralstadion

Die Hauptfußballarena des gesamten Mittleren Urals ist das Zentralstadion. Oder Jekaterinburg Arena, wie es auf neue Weise heißt. Die Arena wurde nur teilweise erneuert, wobei die Wände und Stuck vom alten Platz zurückblieben, da das Zentralstadion ein Baudenkmal ist. Das Stadion befindet sich im Herzen von Jekaterinburg, nämlich – an der Kreuzung der Malyshev, Repin und Pirogov Straßen.

Zu den Innovationen gehört ein einzigartiges Abwassersystem. Das Dach ist in Form eines geschlossenen Kreises, der nach innen leicht konkav ist. Die erste logische Frage ist: wird das Wasser nicht das Feld überfluten, wenn es vom Dach direkt in die Mitte rollt? Die Ingenieure sind sich sicher, nicht. Weil Wasser durch Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern unter eigenem Druck in den Kollektor übergeht und durch ihn in den Boden fließt. Auf der außentribüne des Hauptstadions haben bereits alle westlichen Massenmedien Aufmerksamkeit geschenkt. Auf die ausfahrbaren Tribüne des Zentralstadions haben alle westlichen Medien bereits  geachtet. Zwei Tribünen, wie gesammelt aus „lego“, bieten Platz für jeweils 6 tausend Menschen – ein faszinierender Anblick. Die beiden Seiten des Stadions sind mit riesigen Monitoren mit Diagonalen von 20 Metern ausgestattet. Ein leichtes Metalldach wird in 45 Metern Höhe über die Tribünen steigen. Die Beleuchtung der „Jekaterinburg Arena“ sieht auch am Abend gut aus.

Die Kapazität des Stadions beträgt 35 tausend Zuschauer. Nach den Normen des Internationalen Verband des Association Football reicht diese Menge für die Spiele im Rahmen der Weltmeisterschaft 2018 aus. 

Nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 wird das Stadion von der Stadt als multifunktionaler Sport- und Unterhaltungskomplex genutzt. Es ist geplant, auf ihm Sportwettkämpfe auf verschiedenen Ebenen, Konzerte, Auftritte und Ausstellungen durchzuführen.

Auch wurden Trainingsbasen für Teams-Teilnehmer der Weltmeisterschaft in der Stadt gebaut: SC (Sportclub) “Ural”, Stadion “Kalininets”, “Himmasch” und SC “Uralmasch”. Beachten Sie, dass eine Fußballakademie nach dem Ende der WM 2018 auf dem SC “Uralmasch” stattfinden wird.

Was in der Hauptstadt des Urals zu sehen

 Jekaterinburg ist eine der größten und schönsten Städte Russlands. Die Leute lieben auch Fußball hier, die Tradition, für eine Fußballmannschaft zu jubeln, hat ziemlich starke Wurzeln in der Hauptstadt des Urals. Kein Wunder, dass diese Stadt der östlichste Punkt sein wird, an dem 2018 die besten Teams der Welt spielen werden. Es ist die einzige Stadt des östlichen Clusters. In Jekaterinburg – einer guten europäischen Stadt – gibt es etwas zu sehen. Große Einkaufszentren, breite Alleen, neue Hochhäuser. Übrigens, in Jekaterinburg ist der höchste Wolkenkratzer außerhalb von Moskau – “Vysotsky”.

Die Lenin Avenue teilt die Stadt in zwei Hälften. Im Zentrum steht das ganze Leben. Willst du Freunde treffen oder einfach nur auf dem Rasen liegen, geh du zu Plotinka. Auf dem Stadtteich lohnt sich eine Bootsfahrt.

In Parks sind die Bäume so hoch, dass sie fast vollständig Hochhäuser bedecken. Ein dichter Wald beginnt fast unmittelbar hinter Himmasch oder Uralmasch.

Im Winter müssen Sie in Jekaterinburg unbedingt zu den lokalen Skigebieten gehen. Ganz in der Nähe befindet sich der Berg Pilnaya, ein wenig weiter entfernt – die Berge Wolchikha und Yezhovaya. Natürlich sind dies nicht so berühmte Skigebiete wie Dombai, aber Sie können hier famos Skifahren. Aber im Sommer oder Herbst lohnt es sich, ein paar Tage für Spaziergänge durch den Wald zu finden. In der Nähe der Stadtviertel können Sie Pilze finden und mit etwas Glück einen echten Elch treffen.

Wir listen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf:

– die Alexander-Newski-Kathedrale;

– das Jekaterinburg Museum für Bildende Künste;

– das Museum der Geschichte der Steinschneide- und Schmuckkunst;

– das Novo-Tichwinski Nonnenkloster;

– die Kathedrale auf dem Blut;

– das Herrenhaus von A. A. Zheleznov;

– Schartasch-Steinzelte;

– Ural Vision Gallery;

– das Wohnmuseum von Mamin-Sibirjak;

– das Wohnmuseum von P. P. Baschow;

– das Haus von Sevastyanov;

– die Route “Rote Linie”;

– Literarisches Viertel und so weiter.

Sie können auch individuelle Stadtführungen machen.

Autovermietung in Jekaterinburg

Sie können ein Auto direkt am Flughafen “Kolzowo” mieten – dieser Lufthafen wird der erste sein, der Fans und Sportler trifft. Natürlich wird es etwas teurer als in der Stadt selbst. Aus den Dokumenten passen Standard-Reisepass und Führerschein. Der Fahrer muss die Kategorie “B” und eine Erfahrung von mehr als drei Jahren sowie ein Alter von mindestens 23 Jahren haben. Eine Anzahlung ist erforderlich. Je luxuriöser das ausgewählte Auto ist, desto höher ist die Kaution. Die Zahlung erfolgt in der Regel in bar oder per Banküberweisung, indem eine Vorauszahlung von 100% für den gesamten Mietwagenzeitraum vorgenommen wird. Bei einer Mietdauer von mehr als 30 Tagen wird ein Zahlungsplan erstellt. Bei der Rückgabe vor Ablauf der Frist erfolgt eine Neuberechnung des Mietwagenpreises. Für das Wochenende gibt es Sonderpreise.

Im übrigen unterscheiden sich die Bedingungen der Autovermietung in Jekaterinburg nicht von den übrigen russischen Städten. Es gibt genug Autovermietungen in der Hauptstadt des Urals, um allen interessierten Menschen Autos mit oder ohne Fahrer zur Verfügung zu stellen. 

Wenn Sie noch keinen internationalen Führerschein erworben haben, ist es Zeit, ihn auf unserer Website aufzumachen. Mit dem internationalen Führerschein können Sie durch Jekaterinburg fahren, nicht nur zu den Spielen der Weltfußballmeisterschaft, sondern auch in der malerischen Umgebung des Urals.

 

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad