Ampeln in verschiedenen Ländern. Ihre Besonderheiten und Unterschiede
September 30, 2019

Ampeln in verschiedenen Ländern. Ihre Besonderheiten und Unterschiede

Ampel ist ein Gerät, das im Jahr 1914 erschien. Ampeln wurden installiert, um den Straßenverkehr anzupassen, ohne dass später Ampeln für Fußgänger, Radfahrer, Ampeln schiene und reversibel, Straßenbahn und Fluss und sogar einzelne Ampeln für Route Busse erscheinen würden. 

Moderne Ampeln, die in verschiedenen Ländern der Welt zu sehen sind, haben einige Modifikationen unterzogen:

– statt gelb erschien orange;

– zusätzliches Signal entstand — ein grüner statischer oder blinkender Pfeil oder Kontur;

– geäußerte Nachricht, die Bewegung von Fußgängern erlaubt und stoppt;

– die Helligkeit und die Häufigkeit der Leuchtsignale der Ampel sind Stahl, um LEDs zur Verfügung zu stellen;

– die Möglichkeit der vertikalen und horizontalen Anordnung der Ampelkonstruktion wird verwendet;

– Multi-Programm-Modi von Ampeln sind eingeführt, deren Intensität von der Tageszeit und die Verkehrsdichte abhängt.

Es ist notwendig, Ampeln zu verbessern, weil die Bewohner der großen Metropolen warten auf ein grünes Signal, das die Bewegung erlaubt, etwa sechs Monate Ihres Lebens verbringen. 

Eine der amerikanischen Städte, die von den Einheimischen aus Irland bewohnt wurden, hat eine Ampel “herum aufgestellt”, und das rote Signal war unten. Sonst standen alle Ampeln in der Stadt regelmäßig mit kaputten Scheiben. Die Nachkommen der Iren mussten nicht mögen, dass die grüne Farbe, die Irland symbolisiert, unter rot gelegen war, das England symbolisierte und daher die Behörden gezwungen waren, die Reihenfolge der Farbsignale zu ändern.  

In Prag gibt es eine enge Gasse von Vinarna Teufelin etwa 70 Zentimeter breit, wo es schwierig ist, sogar zwei zu trennen. Daher wird die Bewegung von Fußgängern darauf durch die Ampel gesteuert. Auf der letzten nur zwei Signale-grün als auflösende Bewegung, und rot als Bewegung verbieten. Böse Zungen behaupten, dass es nur ein Werbespot von einem der lokalen Biere mit einem ähnlichen Namen ist.

Während der Rekonstruktion des Rock-Tunnels, der den Nordkaukasus mit Transkaukasien verbindet, wurde der Verkehr auf dem technischen Zweig durchgeführt, wo nur eine Spur war. Auf beiden Seiten des Tunnels stellten Sie daher Ampeln ein, die Ihr Signal einmal pro Stunde um das Gegenteil ändern. Nach ungeraden Stunden bewegte sich der Verkehrsfluss nach Norden, und nach gerade — nach Süden. Diese Umkehrbewegung dauerte etwa drei Jahre.

In der Hauptstadt des nordkoreanischen Staates bis vor kurzem gab es keine Ampeln überhaupt. Die Straßenverkehr wurde von den schönsten Mädchen des Landes reguliert, und die Regulierungsbehörden wurden sogar zu einer Attraktion von Pjöngjang. 

Ampeln Dresden haben das Bild junge Dame im Sommerkleid und mit Zöpfen und Ampeln Berlin — Bild Mann mit Hut. Er heißt Ampelman, und die Berliner sind stolz auf Sie.

Dort, in Berlin, gibt es eine Ampel, wo so viele wie 13 verschiedene Signale. Da es sehr problematisch ist, dieses verdammte Dutzend zu verstehen, wird ein Polizist in der Nähe im Dienst stehen und alle beraten, die versuchen, die Signale dieser Ampel zu verstehen.

Darüber hinaus sind bei den Berliner Ampeln vor der Fußgängerzone Gummifliesen notwendig. Wenn es darauf kommt,wird der Fuß gesessen, und die Person verlangsamt sich unerbittlich. 

Viele Ampeln haben einen Zeitschalter, der den Countdown zählt (zeigt an, wie viele Sekunden vor dem Wechsel des ampelsignals übrig sind). Es ist bequem für Fahrer und Fußgänger. 

Manchmal wird ein rotes (Verbotenes) ampelsignal von einem schnellen ticken begleitet, und ein grünes (auflösendes) ticken ist langsam. Es ist bequem für Menschen mit Behinderungen.

In der Norwegischen Hauptstadt werden zwei stehende Figuren verwendet, die rot gefärbt sind, um den Verkehr von Fußgängern zu verbieten. Dies geschieht, damit sehbehinderte oder Menschen, die an Farbenblindheit leiden, verstehen können, ob Sie gehen oder stehen müssen. 

Südkoreanische Designer haben eine Ampel für Farbenblinde entwickelt. Die Entwicklung, genannt Uni-Signal (Abkürzung für Universal Sign Light — “Universal Signal Sign”), ist die ursprüngliche Idee, den Abschnitten der automatischen Verkehrsregler die Form verschiedener geometrischer Formen zu geben. 

Auch bei der Sorge um diejenigen, die eine Verletzung der farbsicht (farbenblind-Dichromat) haben, hat rot eine orange Farbe, und grün-schimmert blau.

Unter anderem, einmal in Japan anstelle von grünem Ampel-Signal brannte genau blau. Aber die Forschung hat bewiesen, dass das menschliche Auge schlechter auf die Blaue Farbe reagiert und alle japanischen Ampeln auf das grüne Signal neu programmiert haben. Interessanterweise nennen die Japaner es auch weiterhin blau.

Oft berücksichtigen die Ampeln die lokale Besonderheiten. Also, in Brasilien ist eine ziemlich schwierige kriminelle Situation. Das Auto, das auf dem Verbotenen Signal der Ampel gestoppt ist, kann in der Dunkelheit rauben. Daher dürfen die Fahrer von 10 Uhr bis 5 Uhr in Rio de Janeiro offiziell nicht auf ein rotes Ampelsignal anhalten. Es ist die Sorge der Gesellschaft über die Sicherheit Ihrer Bürger. 

In der Regel werden Ampeln dreiteilig produziert. Aber es gibt auch Ampeln aus zwei Abschnitten: rot und grün. Solche Ampeln werden in der Regel an Punkten installiert, wo das Überspringen von Autos individuell durchgeführt wird, zum Beispiel an Grenzübergängen, beim betreten oder verlassen des Parkplatzes, das geschützte Gebiet. 

Die nordeuropäischen Länder verwenden Ampeln mit drei Abschnitten, die mit Standard-Ampeln übereinstimmen, aber weiße Farbe und Form von Zeichen haben: “S” ist für das Signal, das Bewegung verbietet, und “—” für das Warnsignal, Bewegungsrichtung Pfeil für das auflösende Signal.

In den USA wird ein rotes Ampelsignal für Fußgänger oft als Silhouette einer erhöhten Handfläche (Geste “Stop”) ausgeführt. Manchmal verwenden Sie die Beschriftungen “gehen Sie nicht” und “gehen Sie” (Englisch “Don’t walk” und “Walk”, in anderen Sprachen — ähnlich).

Häufig wird eine Option angewendet, wenn die Ampel nach dem Drücken einer speziellen Taste umgeschaltet wird und der Übergang für eine bestimmte Zeit danach erlaubt.

Um die Bewegung von Fahrrädern in Wien zu regulieren, werden manchmal spezielle Ampeln verwendet. Dies kann eine Ampel sein, deren Signale in Form einer Fahrrad Silhouette sind. Sie haben eine kleinere Größe und sind auf einer bequemen Fahrradhöhe montiert.

Zuvor war die Anordnung der Signale auf der Ampel nicht geregelt. Und das rote Ampelsignal in einigen Ländern lag an der Unterseite des Gehäuses. Erst 1949 wurde in Genf ein Verkehrsübereinkommen und ein Protokoll über Verkehrszeichen und Signale verabschiedet. Sie vereinheitlichten die nationalen Normen im Straßenverkehr und fixierten die moderne Art der Ampel mit der Anordnung des roten Signals von oben.

Heute hat die Ampel, eine Universelle Vorrichtung zur Verkehrsregulierung, nationale Besonderheiten, an jedem Ende des Planeten — Ihre eigene.

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad