Verhaltenskodex für Fahrer und Mitreisende
October 08, 2019

Verhaltenskodex für Fahrer und Mitreisende

Alle müssen reisen

Es kommt oft vor, dass derjenige, der ein Auto hat, und derjenige, der es nicht hat, sich in eine Richtung derjenige bewegen. In diesem Fall stoppt der zweite den ersten und versucht ihn zu überreden, ihn zu einem bestimmten Ort zu bringen. Das ist der sogenannte “per Anhalter fahren”.

Per Anhalter reisen Tausende von Menschen in einer Vielzahl von Ländern und Orten. Und allein, und in Paaren, und sogar drei Touristen, die Anhalter bevorzugen, stoppen Autos in der Hoffnung, das Ziel kostenlos oder im «kostengünstigen Format» zu erreichen, das heißt, weniger zu bezahlen, als es mit öffentlichen Verkehrsmitteln kosten würde.

Stellen Sie sofort alle Dinge klar

In der ersten Minute, in der der Fahrer das Auto stoppte und fragte, wohin er fahren sollte, sollte die Person, die per Anhalter reiste, das Ziel oder zumindest die Richtung nennen und dann erklären, dass sie nicht bereit ist, die Reise zu bezahlen oder fast keine Mittel hat (dies bedeutet, dass ein kleiner Teil der Zahlung der potenzielle Passagier ist immer noch bereit zu zahlen, wenn der Fahrer auf diesen Betrag zustimmt).

Der Fahrer wiederum muss sofort entscheiden, ob er den Anhalter kostenlos mitnimmt oder eine Zahlung in einer bestimmten Höhe erwartet. Wenn es um die zweite Variante geht, nehmen die Parteien und im Falle einer gegenseitigen Zustimmung der Passagier oder die Passagiere Platz im Auto ein.

Der Fahrer hat das Recht, die Reise sofort zu bezahlen, und der Passagier – das Geld zu zeigen und 50% des Betrags zu bezahlen, berichtet, dass die restliche Hälfte er geben wird, sobald er zum Endpunkt der Reise kommt.

Normalerweise nennen sich Fahrer und Passagiere Ihre Namen, und das ist genug.

Auf der Reise

Während der Fahrt müssen der Fahrer und der Passagier (oder die Passagiere) gegenseitig höflich, aufmerksam und korrekt sein. Sie sollten sich nicht aufdringlich für das Privatleben und andere Details des Gesprächspartners interessieren. Wenn Sie rauchen wollen, fragen Sie unbedingt die Erlaubnis – der Fahrer bei den Passagieren, und die letzten – beim Fahrer. Der Passagier kann den Fahrer nur in extremsten Fällen um einen Halt bitten.

Sie sollten auch nicht ohne Erlaubnis Radio einschalten, Musik hören, den Laptop während eines Gesprächs bedenkenlos einschalten, ein Mobiltelefon durchsuchen (für Passagiere). Manchmal braucht der Fahrer, um nicht auf der Straße einzuschlafen, ein Gespräch. In diesem Fall sollten die Passagiere das Gespräch am Laufen halten und versuchen es entspannt zu tun.

Wenn der Fahrer zur Tankstelle fahren muss, ist der Passagier verpflichtet, diese Situation mit Verständnis zu behandeln. Wenn nötig, müssen Sie den Innenraum verlassen.

Wenn es Zeit für einen Snack ist, können sich Fahrer und Beifahrer gegenseitig Kaffee und Sandwiches gönnen, aber im Falle einer höflichen Ablehnung sollte niemand darauf bestehen.

Bei der Kommunikation sollten beide Seiten grobe Ausdrücke und Kraftausdrücke vermeiden.

Mit anderen Worten, alles, was aufgeführt wird, ist mit den üblichen Verhaltensnormen in der Gesellschaft, ethischen Standards verbunden.

Gegenseitige Höflichkeit, Aufgeschlossenheit und Einhaltung der Verhaltensnormen sind der Schlüssel zum gegenseitigen Verständnis des Fahrers und seiner Passagiere.

Und was, wenn es Probleme gibt?

Wenn plötzlich ein Ereignisfall auftritt (Passagiere zeigen Aggression, der Fahrer beginnt, das Beifahrermädchen zu belästigen usw.), sollte die zweite – adäquatere – Seite fest verstehen geben, dass dieses Verhalten für sie nicht akzeptabel ist. Sie können berichten, dass eine Diktier- oder Videoaufnahme des Geschehens vorgenommen wird, und betonen, dass die Polizei über das Geschehene erfahren kann. Natürlich wird die Fahrt danach unterbrochen. Wenn sich der Passagier aggressiv benahm, kann der Fahrer das bereits für die Reise erhaltene Geld nicht zurückerstatten, und wenn Umgekehrt, kann der Passagier den Restbetrag nicht bezahlen. Irgendwie sind die beschriebenen Situationen extrem selten, aber immer noch auf der Straße passieren. Damit Sie nicht entstehen, sollten Sie vorsichtig sein, wenn etwas im Fahrer, dem auf Wunsch der Anhalter angehalten hat, Sie nicht mochte. In diesem Fall ist es besser, die Reise mit ihm verweigern. Ähnlich macht auch der Fahrer, wenn sich potenzielle Passagiere seltsam verhalten. Niemand will sich freiwillig Probleme machen.

Tipps für Anhalter

Die Fähigkeit, die Sympathie der Fahrer zu wecken – eine der Hauptaufgaben von Trampenfans. Fahrer wollen keine mürrischen und seltsamen Kerle. Im Auto müssen Sie sich daran erinnern, dass der Fahrer beschlossen, Sie zu fahren, vor allem für die Kommunikation. Schweigen Sie nicht. Wenn der Fahrer schweigt, versuchen Sie eine Rede zu bringen.

Es gibt ein paar Themen, die nicht üblich sind, mit Fahrern zu diskutieren. Es gibt Religion, Politik und Sex. Wenn er selbst ein Gespräch zu diesen Themen begonnen hat, können Sie einfach schweigen und die Person hören.

Wenn in diesem Fall der Fahrer still ist (solche Fälle gibt es auch), können Sie sicher die Straße schweigend genießen.

Wenn Sie schlafen wollen, fragen Sie nach Erlaubnis. Sie sind als Gast. Meistens verbieten die Fahrer den Anhalter nicht, während der Fahrt ein Nickerchen zu machen.

Vergessen Sie nicht, den Fahrer zu bewirten, wenn Sie sich entscheiden, einen Snack zu essen. Und wenn der Fahrer Sie einladen, seien Sie vorsichtig. Nehmen Sie nur das, was in Ihrer Gegenwart entpackt oder gekauft wurde.

Versuchen Sie das Gespräch so leiten, dass Sie im Grunde nur zuhören und der Fahrer Ihnen etwas erzählt. Achten Sie gleichzeitig auf die Straße: es ist wichtig den Ort nicht zu verpassen, an dem Ihre Wege auseinander gehen.

Wenn Sie das Auto verlassen, vergessen Sie nicht, dem Fahrer zu danken.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Sie interessiert hat. Selbst wenn Sie noch nie per Anhalter gefahren sind und Ihr Auto haben, ist es gut, sich daran zu erinnern, dass Sie einen Internationalen Führerschein aufmachen müssen. Er wird immer helfen – sowohl zu Hause als auch im Ausland.

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad