Die tragbare Klimaanlage im Auto
October 08, 2019

Die tragbare Klimaanlage im Auto

Das Konditionierungssystem im Auto ist eine Art von System, dass man im Auto installiert, um die Luft in der Kabine abzukühlen und sie von Feuchtigkeit und Fremdgeruch zu reinigen. Störungsfreier Betrieb der festangestellten Klimaanlage oder die Klimaautomatik garantiert die Fahrbequemlichkeit im Auto bei Hitze. Aber wenn man keine hat eine mögliche Lösung sind die tragbare Klimaanlagen, die von betrieben Zigarettenanzünder funktionieren. In diesem Artikel werden wir über die Vor-und Nachteile dieser Geräte sprechen. 

Wie es begann

Als es die Fahrer warm wurden, nahmen sie einen Tischventilator ins Auto. Ein kompaktes Haushaltsgerät mit Schaufeln, das eine primitive Konstruktion aus Elektromotor, Laufrad, Schalter und Draht darstellt, wurde mit einem 12-V-Bordnetz verbunden und pustete die Luft durch den Autoinnenraum. Aber diese Luft kühlte sich jedoch nicht ab, da sie im Innenraum blieb. Nur das Volumen des Luftgemisches, das ursprünglich im Salon war, zirkulierte. Es war einen kleinen positiven Effekt, aber die Fahrer waren nicht erleichtert. Aber die Idee, ein kompaktes Gerät als Quelle der begehrten Kühle zu erhalten, verließ weder die Autofahrer noch die Hersteller. Die Handklimaanlage, die man leicht an den Zigarettenanzünder anschließen kann, war notwendig. Auch heute noch  gibt es Splitgeräte nicht in allen Autos, deshalb die tragbare Klimaanlage sehr gefragt ist. 

Die Schwierigkeiten des Energiebedarfs

Die Klimaanlage im Auto, die vom Bordnetz funktioniert, ist ein monolithischer Kunstoffblock, in der sich alle Teile des Systems befinden. Eine solche Konfiguration, nach Aussage der Entwickler, vermeidet die Schwierigkeiten mit Installation und sicherstellt die volle Nichtflüchtigkeit des Geräts von dem Motor des Autos. Also, die Klimaanlage kann leicht vom Zigarettenanzünder arbeiten, wenn der Motor des Autos abgeschaltet ist (die meisten Autoklimaanlagen sind unfähig).

Die Hersteller von Klimaanlagen, die vom Zigarettenanzünder funktionieren sagen, dass das Funktionsprinzip Ihrer Geräte in Analogie zu den beliebten Split-Klimaanlagen aufgebaut ist. Die Luftkühlung wird durch ein Kältemittel, das im System zirkuliert und beim Erhitzen verdampft. In diesem Fall kühlt das Kühlmittel die Umgebungsluft ab und kondensiert sich dann wieder in das flüssige Substrat, wonach der Prozess zyklisch wiederholt sich. Für die Wärmeaufnahmegeschwindigkeit werden die Wärmetauscher mit Ventilatoren geblasen. Wie man sieht, haben die Gestalter solcher Autoklimaanlagen nichts Neues entwickelt. Sie verwendeten nur das klassische Schema von Klimaanlage, indem sie dieses Schema proportional verkleinerte und Pumpen und Ventilatoren von niederer Macht, die unabhängig von der Bordnetz des elektrischen Netzes des Autos betrieben werden können.  

Die Vorteile der tragbaren Autoklimaanlage

Die Nachteile

Aber neben den positiven Eigenschaften der tragbaren Autoklimaanlage hat sie auch einige Nachteile. Die Nachteile sind die Notwendigkeit regelmäßig zu reinigen, das Risiko von Pilzbildung, sowie wenige Leistung im Vergleich mit feststehender Autoklimaanlage. Letzteres beeinflusst besonders stark die Gesamtleistung des Autos — alle Autofahrer bemerkten, dass die Leistung des Triebwerks beim Einschalten der Klimatechnik deutlich verringert. Ein solcher Rückgang fällt sofort auf Leerlaufe. Das Auto beginnt langsamer anzulaufen. Dabei ist dieser Rückgang besonders bei Kleinwagen spürbar. Die Durchschnittliche Motorleistung eines normalen städtischen Kleinwagens beträgt etwa 100 PS. Beim Einschalten der Klimaanlage wird die Leistung um die Marke von 5 auf 7 Stärken reduziert, und noch mehr wenn man im Stau steht oder bei starker Hitze. Geradesoviel Leistung raubt die Klimaanlage, die eifrig den Innenraum des Autos kühlt. Dabei kann bei stehendem Auto in der Hitze die Temperatur im Salon 60-80 Grad Celsius nah der Windschutzscheibe erreichen. Stellen Sie sich vor, wie viel Energie eine Klimaanlage braucht, um die Luft beim Anfahren zu kühlen. 

In der Praxis, kann die Leistung der Klimaanlage vom Zigarettenanzünder, a priori nicht mehr als 250 Watt sein, sonst wird das Stromnetz des Fahrzeugs seine Präsenz einfach nicht aushalten, was sofort zu einer Verbrennung der Sicherungsblöcke führt. 

Tatsächlich sind die tragbare Klimaanlagen vom Zigarettenanzünder die gleichen “alten” Ventilatoren nur in einer modernen Hülle und bis um das Zehnfache teurer um eine Größenordnung teurer. Wenn Sie wirklich die Temperatur im Salon reduzieren möchten, müssen Sie das Auto mit stationärer Split-Klimaanlage (Klimaanlage) ausstatten. Vergessen Sie nicht Ihren internationalen Führerschein für unterwegs mitzunehmen und wenn Sie noch keinen hat, können Sie es schnell und einfach auszumachen — auf unserer Website.

Please type your email in the field below and click "Subscribe"
Subscribe and get full instructions about the obtaining and using of International Driving License, as well as advice for drivers abroad